Unsere U10-Kicker




08.03.2020

 

 

+++Hallenturnier JSGWarberg+++

Nur eine Niederlage musste der MTV Banteln U10 beim heutigen Hallenturnier der JSG Warberg einstecken.

 

Aber mal von vorne. Am Turnier der JSG Warberg  wurden am heutigen Sonntag die Spiele der U10 ausgetragen und viele Mannschaften sind der Einladung gefolgt. So wurde in drei 4er-Gruppen gespielt. Anschließend folgten die Final-und Plazierungsspiele.

  • JSG Warberg 2
  • JSG Duingen/Marienhagen
  • TSV Gronau
  • JFV Süd 2014
  • SV Alfeld
  • SV Mehle
  • JSG Itzum/Newroz
  • JSG Warberg 1
  • SSV Elze
  • MTV Banteln
  • Tus GW Himmelsthür
  • JSG Warberg U9

Unser erstes Spiel hatten wir gegen den SSV Elze. Der MTV machte sofort Druck und lief immer wieder an. Wir verschafften uns einige Torchancen, bevor dann in der 4ten Spielminute das 1:0 für die Bantelner Kicker fiel. 

 

Das Tor brachte uns Selbstvertrauen und wir spielten weiterhin offensiv, konnten aber bis zum Abpfiff leider nichts mehr im Kasten platzieren. Hier waren Torwart und/oder Aluminium dann immer im Wege.

Erstes Turnierspiel, erster Sieg, so kann es nach Meinung der Spieler und Spielerinnen sowie des Trainergespannes weitergehen.

 


Während man auf das nächste Spiel wartete, konnte man im direkt darauf folgenden Spiel unsere beiden Gruppengegner im  Aufeinandertreffen studieren. Und was wir zu sehen bekamen war schon etwas ernüchternd. Der TuS GW Himmelsthür, unser nächster Gegner überrollte die JSG Warberg U9 förmlich und beendete das Spiel mit einem 3:0 Sieg.

TuS GW Himmelsthür, unser nächster Gegner. Dann mal los. Der TuS war sofort am Zug und versuchte das Spiel zu machen. Die sehr offensiv agierenden Gegner zwangen dem MTV in den Verteidigungsmodus. Wir konnten unsere Offensive nur selten ausspielen, konnten das 0:0 dennoch lange verteidigen. In der 5ten Minute hat sich allerdings eine Spielerin des MTV (ohne Fremdeinwirkung) verletzt und blieb in der eigenen Hälfte liegen. Hier hätte der Schiedsrichter das Spiel unterbrechen dürfen. Da der Pfiff ausblieb und wir nun in Unterzahl verteidigen mussten, fiel nur wenige Augenblicke später leider das 1:0 für Himmelsthür. Erst jetzt reagierte der Schiedsrichter und unsere Spielerin kam mit Hilfe unserer Trainerin humpelnd aber auf eigenen Beinen zur Bank. Das Spiel verlief bis zum Schlusspfiff in einem offenen Schlagabtausch, in dem beide Mannschaften ausgeglichen Torchancen hatten, aber den Ball nicht ins Netz bringen konnten.

 


Das letzte Spiel der Vorrunde war unser Spiel gegen den JSG Warberg U9. Diese hatten in ihrem ersten Vorrundenspiel eine 0:3 Klatsche von GW Himmelsthür  bekommen und im 2ten Spiel gegen Elze ein 0:0 gehalten. Ein Unentschieden würde dem MTV zum 2ten Tabellenplatz reichen. Sollten wir verlieren würden wir Tabellendritter.

Anpfiff. Ein vorsichtiges Abtasten und erste Bemühungen nach vorne von beiden Seiten. Hier geht es um alles oder nix. Tor, leider nicht für uns. Wie aus dem Nichts landete der Ball in der 3ten Minute im Netz des MTV und wir lagen zurück.  Anstoß und der MTV war wach. Ab nach vorne, aber bloß nicht in Konter laufen. Der MTV kämpfte und kam in der 6ten Spielminute mit einem langen Pass in die Spitze zum Ausgleich. Weiter geht es, jetzt nicht aufgeben. Der Abwurf vom gegnerischen Keeper Ende der 7ten Spielminute konnte abgefangen und direkt in ein Tor verwandelt werden. Die Sicherheit in der Mannschaft war jetzt sichtbar. 30 Sekunden vor Spielende durften wir uns dann abermals belohnen und gewannen das Spiel trotz 0:1 Rückstands mit 3:1. Als Gruppen 2ter sind wir somit nach TuS GW Himmelsthür in die Platzierungsspiele eingezogen.

 

 

 

Spiel um Paltz 4-6

 


Als Gruppenzweite ging es in unserem nun folgenden 2 Spielen um die Platzierungen 4-6 gegen die Gruppenzweiten aus den Gruppen A und B. In der Vorrunde hatten wir alle Teams gesehen und somit konnten wir unsere nächsten Gegner schon etwas einschätzen. Wird nicht einfach werden, was da so auf uns zukommt. Beide gegnerischen Teams hatten starke Spieler, die auch immer wieder aus der Distanz aufs Tor abziehen.  

 

  Grupe A Grupe B Grupe C
1

JSG Duingen/Marienhagen

(7 Punkte)

SV Alfeld

(7 Punkte)

TuS GW Himmelsthür

(9 Punkte)

2

JFV Süd 2014

(5 Punkte)

JSG Itzum/Newroz

(5 Punkte)

MTV Banteln

(6 Punkte)

3

TSV Gronau

(4 Punkte)

SV Mehle

(4 Punkte)

SSv Elze

(1 Punkt)

4

JSG Warberg 2

(0 Punkte)

JSG Warberg 1

(0 Punkte)

JSG Warberg U9

(1 Punkt)

 

Zuerst musste der MTV gegen den JFV Süd ran. Die hatten in der Vorrunde kein Spiel verloren. Wir haben nix zu verlieren und gingen voller Selbstvertrauen in das Spiel. 12 Minuten anstatt 10. Der JFV Süd 2014 hatte schon das erste Platzierungsspiel gegen die JSG Itzum/Newroz mit 1:4 verloren und musste nun gewinnen. Doch die Rechnung ging nicht auf. Der MTV erwies sich als harte Nuss, die sich nicht knacken ließ. Denn aus der Vorrunde motiviert,  wollten natürlich auch wir gewinnen. Und so war es ein Hin und Her. Beide Mannschaften prüften den gegnerischen Torwart immer wieder.  Doch den Weg ins Tor wollte der Ball in diesem Aufeinandertreffen nicht finden. Bis zur 10ten Minute als der MTV einen Pass des Gegners abfangen und mit einem unglaublichen Sprint ab der Mittellinie zum 1:0 verwandeln konnte. Wir schafften es, das Ergebnis über die Zeit zu bringen und durften uns nach Abfiff schon auf unser letztes Spiel, um Paltz 4, freuen.

 


Nichts zu verlieren. Unser gestecktes Ziel hatten wir schon längst erreicht. Somit konnten wir ohne Druck, aber dennoch mit dem Ziel auch dieses Spiel zu gewinnen, in  unser letztes Spiel des Tages starten. Die JSG Itzum/Newroz war ein starker Gegner, der nicht viele Chancen braucht um Tore zu machen. Somit durften wir der JSG diese auch nicht bieten. Bei einem Spiel auf Augenhöhe kamen die JSG immer wieder mal zum Abschluss, aber auch der MTV war immer wieder mal am Zug. Am Ende hielten beide Keeper ihren Kasten sauber und man trennte sich in einem spannenden Spiel nach 12 Minuten torlos 0:0.

 



Die Platzierungen:

 

  1. TuS GW Himmelsthür
  2. JSG Duingen Marienhagen
  3. SV Alfeld
  4. JSG Itzum/Newroz
  5. MTV Banteln
  6. JFV Süd 2014
  7. SV Mehle
  8. TSV Gronau
  9. SSV Elze
  10. JSG Warberg U9
  11. JSG Warberg 1
  12. JSG Warberg 2

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals für das schöne Turnier und die spannenden Spiele bedanken.

 

MTV Banteln U10


01.03.2020

Pizzatag für das Team

Am heutigen Sonntag hat sich unsere U10 getroffen um gemeinsam den Teamgeist und das Miteinander zu stärken.

Wir haben uns um 11 Uhr in Eime am Backhaus des Kultur- und Heimatvereines getroffen um dann gemeinsam eine kindergerechte Wanderung in die Gemarkung um Eime zu unternehmen.

Das Wetter blieb trocken und so konnten die Kinder aber auch die Eltern bei interessanten Gesprächen die Umgebung auch abseits der Wege erkunden. Nach etwa 2 Stunden kehrten wir dann wieder zum Backhaus zurück wo uns ein Vereinsmitglied des Kultur- und Heimatvereines den großen Lehmbackofen auf Temperatur gebracht hat.

Während die Kinder draußen mit dem Ball und um den Ball kämpften, rannten und grätschten, haben die Erwachsenen (überwiegend die Damen, vielen Dank dafür) sich um den Pizzateig und den Belag gekümmert. Kurz in den Lehmbackofen und lecker.

 

Die Kinder waren alle, wirklich alle begeistert. Beim gemütlichen Zusammensein und netten Gesprächen konnten sich die Eltern auch mal näher kennenlernen und ließen den Tag gemütlich ausklingen. Für die hervorragende Organisation und Umsetzung sowie auch Vorbereitung und Zubereitung möchte sich die U10 ganz besonders bei Sabrina Jahn und Stefi Fuge bedanken. DANKE



25.01.2020

U10 Hallenmasters Gronau (Leine)

Das war heute eine Super Leistung

 

Ohne Etatmäßigen Torwart Linus und Mittelfeldmotor Marly hat unsere U 10 Team eine tolle Show bei den Gronau U 10 Hallenmasters abgeliefert.

 

In der Vorrunde ohne Gegentor und in der Hauptrunde mit einem gewonnenen Spiel und einem verlorenem Spiel haben wir den Zuschauern, tollen und schnellen Fußball mit ganz knappen Ergebnissen gezeigt.

 Unser Team um die Mädels Laura und Emilia haben toll zusammen kombiniert und dem Gegner kaum Möglichkeiten zum Tore schießen ermöglicht. Schade dass wir erst spät das Tore schießen für uns entdeckt haben.

 

Fazit des heutigen Tages .... immer mutig sein, Spaß haben, gemeinsam kämpfen und Stolz auf das gezeigte sein.

 

Weiter so das sieht schon echt sehr gut aus!

 



Trainer

 

Gerold Fuge

Tel: 0151-16237937


Trainingszeiten:

 

Dienstag: 17:30 -19:00 Uhr

Freitag: 17:30-19:00 Uhr