Unsere Herren




13.09.2020

Unnötige Auswärtsniederlage in Brüggen!

 

Wie schon im ersten Saisonspiel, war man gewillt, schnell in Führung zu gehen und erspielte sich  einige Chancen die jedoch am starken SG Torwart verpufften. Nachdem sich das Spielgeschehen nunmehr immer weiter ins Mittelfeld verlagerte,  war es die SG, die in der 21. Minute, einen schnell geführten angriff zum 1:0 ausnutzte. Noch immer geschockt vom Gegentor, fehlte nun die Ordnung im Bantelner spiel und man musste in der 24. Minute gleich das 2:0 hin nehmen.

 

Mit dem 2:0 Rückstand im Rücken, musste man nun noch mehr nach vorne tun und konnte sich in der 30. Minute den Anschlusstreffer zum 2:1 durch Erblind Karaxha erarbeiten.

Da wir zu diesem Zeitpunkt weiter auf das unentschieden drückten, boten sich der SG immer mehr Lücken und so konnten sie in der 32. Minute einen Torwartfehler von S. Arend zum 3:1 ausnutzen.

 

Der MTV steckt jedoch nicht zurück und versucht alles um den Rückstand wieder auf zu holen. So war es Lahcen Dabbouz in der 37. Minute der das 3:2 erzielte.

 

In der 50. Minute nutzte die SG einen unnötigen Abwehrfehler zum 4:2. In der 57. Minute konnte Jannik Richter zum 4:3 und in der 62. Minute zum 4:4 ein Netzen.

 

Den Schlusspunkt setzte dann jedoch die SG in der 65: Minute zum 5:4 Endstand.

 

 

Eine unnötige Niederlage, die wir da einstecken mussten. Wir haben einfach zu viele Chancen liegen lassen und waren nicht aggressiv genug in den Zweikämpfen.

 


06.09.2020

Überragender Sieg zum Saisonauftakt

 

 

Gleich nach wenigen Minuten, hatten die Hausherren vermuten lassen, in welche Richtung das heutige Spiel laufen sollte.

Denn nach 5 Minuten, konnte der MTV durch Jannik Richter in Führung gehen und nur 3 Minuten später, war es dann erneut J. Richter, der auf 2:0 erhöhte.

 

Durch eine Unachtsamkeit im Defensivverbund, musste man in der 13. Minute zunächst den Anschlusstreffer zum 2:1 hinnehmen, konnte jedoch in der 18. Minute durch Erblind Karaxha den 2 Tore Vorsprung wieder herstellen.

 

In der 22 Minute war es wieder J. Richter, der mit seinem 3. Treffer an diesem Tag, auf 4:1 erhöhte. Das 5:1 erzielte Endrit Aliaj in der 30. Minute, was zugleich der Pausenstand war.

 

 

 

Nach dem Seitenwechsel, waren es zunächst die Gäste aus Föhrste, die besser aus der Pause kamen und sich mit aggressivem Pressing, die ein oder andere Chance heraus spielen konnten. Jedoch stand die Abwehr, um Abwehrchef Steffen Hapke, immer auf Höhe und konnte die Angriffe der Gäste schnell klären.

Lahcen Dabbouz erhöhte in der 50. Minute auf 6:1 und konnte sich somit auch in die Torjägerliste eintragen. In der 58. Minute erhöhte Endrit Aliaj auf 7:1 und in der 63. Minute Erblind Karaxha auf 8:1.

 

Die letzten beiden Tore des Tages, erzielte Fatlind Karaxha in der 75. Minute und  86. Minute. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, konnte man sich an diesem Tag viele Torchancen und somit den Sieg erarbeiten.

 


01.03.2020

 

+++ Testspiel +++

 

Beim heutigen Testspiel konnten unsere Herren heute ein Sieg für sich verbuchen:

Leider sind wir heute nicht mit dem kompletten Kader zum Testspiel nach Woltershausen gereist, so fehlten gleich 7 Spieler, die wir heute gerne auf verschiedenen Positionen getestet hätten.


Anfangs war die Partie noch recht ausgeglichen und es fand ein leichtes abtasten beider Mannschaften statt. Nach gut 10 Minuten hatten wir dann die ersten Torchancen von J. Richter, M. Fernandez, A. Farkas und E. Aliaj, die entweder vom sehr gut aufgestellten Torwart des Gastgebers vereitelt wurden oder aber das Aluminium half der SG nicht in Rückstand zu geraten. J. Richter war von der SG nur sehr schwer in den Griff zu bekommen und konnte rechts außen immer wieder gefährlich durchbrechen, konnte den letzten pass aber oft nicht platziert genug setzen und fand dadurch keinen Abnehmer, bei der aufrückenden MTV Offensive. Dadurch boten sich der SG aber immer wieder Lücken im Mittelfeld, um ihr Spiel aufzubauen, doch die gut aufgestellte Abwehr des MTV konnte die Angriffe des Gastgebers oftmals frühzeitig unterbinden. Erst in der 33 Spielminute konnte sich der aufgerückte Spielertrainer S. Arend nach Pass aus dem Mittelfeld, auf halblinker Position gegen zwei Gegenspieler im Strafraum durchsetzen und den Ball im rechten Knick unterbringen.

 

Die Schlussphase der ersten Hälfte jedoch gehörte den Hausherren. Immer wieder kamen sie nun gefährlich vor das Tor des MTV und drückten auf den Ausgleich. Der bis dato nicht wirklich geprüfte Torhüter S.Heise hatte mit einigen guten Paraden sein Gehäuse zur Pause jedoch sauber halten können. Nach Wiederanpfiff konnten wir das Spiel ziemlich schnell wieder an uns reißen und spielten uns wieder zahlreiche Torchancen heraus. In der 55. Minute konnte E. Aliaj aus dem Gewusel heraus, aus Nahdistanz den Ball zum 2:0 einschieben. In der 62. Minute startete Richter wieder an der Mittellinie durch, überlief gleich 3 Gegenspieler und knallte das Leder aus gut 19 Metern zum 3:0 unter die Latte. Wie schon im ersten Durchgang, gehörte die Schlussoffensive den Hausherren, die in der 88. Minute den Anschlusstreffer zum 3:1 erzielen konnten, was zugleich der Endstand war. Alles in allem ein sehr guter Test. Wäre man vor dem Tor noch etwas konsequenter gewesen, hätte der Sieg noch höher ausfallen können. Ein herzlichen Dank an die Reserve der SG Adenstedt/Irmenseul/Woltershausen für das faire Spiel und viel Glück für die Rückrunde.


25.01.2020

Werner-König-Gedächtnisturniers des DSCDuingen

 

Nachdem unser MTV am Donnerstag die Vorrunde etwas überraschend, aber letztendlich auch verdient als Gruppensieger beenden konnte, folgten am Samstag in der Gruppenphase der Finalrunde 3 knappe Niederlagen.

 

Vorrunde:

Friesen-Langenholzen 1:2 MTV

Tore: 2*L. Dabbouz

 

MTV 2:2 DSC Duingen

Tore: 2*E. Aliaj

 

MTV 3:1 TSV Kaierde

Tore: J. Richter, S. Berkenkamp, E. Karaxha

 

Hauptrunde am Samstag

MTV 1:2 Alfeld U19

Tor: E. Aliaj

 

MTSV Eschershausen 1:0 MTV

 

WTW Wallensen 2:1 MTV

Tor: E. Aliaj

 

Der MTV spielte an beiden Turniertagen mit folgenden Spielern:

 

Endrit Aliaj

Sven Arend

Sebastian Berkenkamp

Kevin Bertram

Lahcen Dabbouz

Manuel Fernandez

Marcel Gerlach

Erblind Karaxha

Fatlind Karaxha

Leon Müller

Jannik Richter

Benjamin Roßner

Chris Walter

Foto: LDZ v. 28.01.20





Trainer

 

Sven Arend

Tel: 0151-22963368


Trainingszeiten:

 

Mittwochs: 19:30 -21:00 Uhr

Freitags: 19:30-21:00 Uhr